Teaching Support Center
> Zum Inhalt

Unser Lehrangebot

Das Teaching Support Center bietet neben zahlreichen E-Learning Aktivitäten sowie Serviceleistungen zur Lernplattform TUWEL auch Lehrveranstaltungen für Studierende an. Die Lehrveranstaltungen setzen wesentliche Kernbereiche des E-Learning als ihren Schwerpunkt und eignen sich somit für den Erwerb von Zusatzqualifikationen bzw. für eine Anrechnung als Freifach.

Erwachsenenbildung und Lebenslanges Lernen (015.118)

Info:
Vorlesung mit Übung, 2.0 Std., 3.0 ECTS, jeweils im Sommersemester

Vortragender:
Dr. Gottfried Csanyi

Kurzbeschreibung:
Die Lehrveranstaltung setzt sich als Ziel, konstruktivistische Modelle des Lernens (Lerntypen) und ihre Implikationen für Lebenslanges Lernen (LLL) zu vermitteln. Dabei werden sowohl Konsequenzen für die Organisation von Lernprozessen als auch die Notwendigkeit von unterschiedlichen didaktischen Designs für verschiedene Zielgruppen diskutiert. Überdies werden im Rahmen der LVA Möglichkeiten und Grenzen des technologisch unterstützten Lernens behandelt. Im Übungsteil können die TeilnehmerInnen eine exemplarische Bildungsbiografie von einem traditionellen Modell (Kindergarten, Schule, Uni/Berufsausbildung, Beruf - ggf. inkl. Weiterbildung) in ein LLL-Modell übersetzen, wobei sie beschreiben, welche Kompetenzen wann bzw. in welcher Reihenfolge entwickelt werden sollen und unter welchen Rahmenbedingungen und mit welchen didaktischen Designs diese am erfolgversprechendsten entwickelt werden können.

Zielgruppe:

  • Studierende des Masterstudiums Informatikmanagement (066-922)
  • Studierende des Masterstudiums Informatikdidaktik (066-950)
  • Interessierte für "lebenslanges Lernen" (Freifach)

Weitere Informationen sowie Anmeldung in TISS

 

E-Tutoring, Moderation von E-Learning (015.087)

Info:
Vorlesung mit Übung, 2.0 Std., 3.0 ECTS, jeweils im Wintersemester

Vortragende:
Mag. Ilona Herbst und Dipl.-Ing. Mag. Dr. techn. Gergely Rakoczi

Kurzbeschreibung:
Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung werden Einsichten in wesentliche Themen der Lernendenbetreuung im E-Learning vermittelt. Neben Moderationskompetenzen sowie Fertigkeiten beim Einsatz verschiedener Kommunikationstools können unterschiedliche Einsatzszenarien kennengelernt sowie erprobt werden. Im Übungsteil können Studierende im Rahmen eines in Gruppen zusammengestellten didaktischen Konzepts praktische Erfahrung mit Foren, Chats, Audio- bzw. Videokonferenzen sowie weiteren Kommunikationstools sammeln.

Zielgruppe:

  • Studierende des Masterstudiums Informatikdidaktik (066-950)
  • zukünftige E-TutorInnen der TU Wien
  • Interessierte am Wahlfachkatalog ‚Soft Skills'

Weitere Informationen sowie Anmeldung in TISS